•  
  •  

Der Begriff Kinesiologie stammt aus dem griech. und kommt von kinesis, "Bewegung" und logos, "Wort/Lehre", also die Lehre der Bewegung.

Kinesiologie ist ein alternativmedizinisches Diagnose- und Behandlungskonzept und basiert auf Geistigem Heilen und der Psychokinesiologie.

Als Diagnoseverfahren wird in der Kinesiologie der sogenannte Muskeltest eingesetzt, durch den Ungleichgewichte, Probleme und deren Ursache festgestellt werden. Dies kann sowohl im Liegen, Sitzen wie auch im Stehen erfolgen. Da der Muskeltest über das autonome Nervensystem funktioniert (Sympathikus / Parasympathikus), kann er von unserem Bewusstsein nicht beeinflusst werden und objektiv mitteilen was das Problem, die Ursache und deren Zusammenhänge sind.

Das Unterbewusstsein spricht immer die Wahrheit.

In uns liegt die Wahrheit;
sie erwächst nicht aus äusseren
Dingen, was immer du auch
glauben magst,
in uns allen liegt die Mitte, in der
die Wahrheit in all ihrer Fülle ruht
und Wissen heisst,
dem inneren Leuchten den Weg zu
weisen nach draussen.
Und nicht: das Licht
hereinzubitten aus einer angeblich
äusseren Welt.

                                                                  Browning